Induktionsgeeignete Schnellkochtöpfe bringen eine Vielzahl an Vorteilen mit sich. In modernen Küchen gehören diese Töpfe schon längst zur Grundausstattung. Voraussetzung ist natürlich das Vorhandensein eines Induktionsherds.

Hier klicken für eine Auswahl der besten induktionsgeeigneten Schnellkochtöpfe bei Amazon für 2018

 

Induktionsfähige Schnellkochtöpfe sind zum einen ausgezeichnete Energiesparer. Sie können Lebensmittel auf Basis von Wasserdampf schnell garen und auf den Punkt zubereiten. Wasserdampf zum Garen von Lebensmitteln einzusetzen, bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Die in den Lebensmitteln enthaltenden Mineralien und Vitamine bleiben erhalten, das Gemüse bleibt bissfester und das Fleisch behält den eigenen Saft, sodass der Geschmack aromatisch erhalten bleibt. Auch induktionsfähige Wasserkessel und Espressokocher nutzen diese Technik.

Gemüse in induktionsgeeignetem SchnellkochtopfLeider sind klassische Schnellkochtöpfe in der Regel nicht induktionsgeeignet, da die Böden nicht ferromagnetisch konstruiert sind. Die Wirkungsweise eines Induktionsherdes im Vergleich zu einem Ceranherd oder Gasherd ist komplett anders. Mithilfe einer Spule, die von Strom durchflossen wird, kann Hitze im Topfboden erzeugt werden. Die Wärme wird in die ferromagnetischen Böden der Töpfe und Pfannen übertragen.

Damit herkömmliche Töpfe ohne magnetischen Boden im Einsatz nicht beschädigt werden, macht es Sinn in einen induktionsgeeigneten Schnellkochtopf zu investieren.

 

Welche Vor- und Nachteile haben induktionsgeeignet Pfannen und Töpfe?

Induktionsgeeignete Schnellkochtöpfe erhitzen den Boden und die Wände des Kochgeschirrs extrem schnell. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Energie beim Zubereiten von Speisen besser genutzt wird. Die nicht genutzte Energie ist sehr gering im Vergleich zu anderen Kocharten. Da die Kochfläche außerhalb der Töpfe und Pfannen kalt bleibt, besteht weniger Verletzungsgefahr.

Neben den vielen Vorteilen muss man aber auch einige Nachteile erwähnen. Induktionsherde können nur mit speziellen, für Induktion geeigneten, Töpfen und Pfannen benutzt werden. Das Induktionssymbol, in Form einer Spule, muss sich unter dem Topfboden befinden.

Beim Kochen mit Induktion können sich Geräusche entwickeln, die von der Kochstelle als Brummgeräusche wahrnehmbar sind. Bei Induktionstöpfen gilt es besonders darauf Acht zu geben, dass die Speisen, weil sie so schnell heiß werden und empfindliche Lebensmittel rapider gar werden, anbrennen können.

Induktionsgeeignetes Kochgeschirr ist darüber hinaus teuerer als herkömmliche Töpfe und Pfannen für Elektro- und Gasherd. Genauso sind auch Herdarten mit Induktionstechnologie nicht besonders günstig in der Anschaffung.

 

Was sollte man beachten, wenn ein Induktionsschnellkochtopf angeschafft werden soll?

Dampfdrucktopf

Schnellkochtöpfe, die für Induktionsherde geeignet sind, sind im höherpreisigen Segment zu finden. Bei manchen Modellen sind die Preise extrem hoch angesetzt. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Gründen. Der Schnellkochtopf selbst verfügt über ein spezielles, im Deckel verbautes System, welches höhere Kosten mit sich bringt. Bei herkömmlichen Töpfen ist das natürlich anders, weshalb sie auch viel günstiger in der Anschaffung sind.

Die heutigen Modellen werden in den meisten Fällen aus Aluminium oder Edelstahl verarbeitet. Damit der Topf zusätzlich noch für moderne Induktionsherde zum Einsatz kommen kann, benötigt er einen speziellen, ferromagnetischen Boden, durch den letztendlich die Wärme entwickelt wird. Durch all diese Eigenschaften lässt sich der höhere Kaufpreis durchaus rechtfertigen.

Bevor man sich für ein Modell entscheidet, ist es ratsam sich im Internet über die zur Zeit beliebtesten induktionsgeeigneten Schnellkochtöpfe zu informieren. Sehr gut empfohlen werden können zum Beispiel Kundenrezensionen auf Amazon oder anderen Testportalen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass für das gewünschte Modell Ersatzteile und anderes Zubehör entweder über den Hersteller oder Vertriebspartner erworben werden können. Es lohnt sich hierfür die Preise zu vergleichen.

Grundsätzlich macht es Sinn sich die Ersatzteile im Internet zu bestellen, aber auch Fachmärkte können unter Umständen bestimmte Teile auf Lager haben. Schnellkochtöpfe gibt es zwar hauptsächlich in Standardgrößen, aber auch in Spezialgrößen, weshalb man sich vor dem Kauf vergewissern sollte, ob der Induktionsherd eine passende Kochplatte für das gewünschte Modell besitzt.

Wenn der Topf nämlich zu klein oder zu groß für die Kochplatte ist, wird er nicht erkannt und es entwickelt sich kein magnetisches Feld. Anders sieht es bei Induktionsherden aus, die eine automatische Topferkennungsfunktion besitzen. Mit ihnen können Töpfe und Pfannen unterschiedlicher Größen und Formen problemlos benutzt werden.

 

Welche Hersteller bieten besonders hochwertige Modelle an?

Mit Dampf schnell kochen

Induktionsgeeignete Schnellkochtöpfe werden heutzutage von vielen Herstellern angeboten. Besonders gut abschneiden können Modelle von den Topmarken WMF, ELO, Tefal und Fissler. Diese Marken bieten sogar Kochgeschirr-Sets an, welche für die Induktionstechnologie geeignet sind.

 

Lohnt sich die Anschaffung eines induktionsgeeigneten Schnellkochtopfs?

Induktionsgeeignete Schnellkochtöpfe sind vielseitig einsetzbar, langlebig, robust und man kann von den Vorteilen des Topfes ebenso wie von der Induktionstechnik profitieren. Menüs, Mahlzeiten oder einzelne Lebensmittel können in einer sehr kurzen Zubereitungszeit hergestellt werden. Dabei wird Energie gespart und das Essen kann gesund zubereitet werden.

Damit man lange etwas von dem induktionsfähigen Schnellkochtopf hat, sollte man das Kochgeschirr gut pflegen. Auch wenn viele Modelle, deren Deckel abnehmbar sind, in der Spülmaschine gereinigt werden dürfen, sollte man den Topf am besten per Hand reinigen.

Auch für die Reinigung von Hand muss der Deckel nach jedem Gebrauch auseinandergenommen und gesäubert werden. Nur durch eine gewissenhafte, regelmäßige Reinigung kann eine dauerhafte Wirkung des Kochtopfs für den Induktionsherd gewährleistet werden. Induktionsgeeignete Schnellkochtöpfe halten normalerweise mehrere Jahrzehnte, wenn man sie richtig pflegt und mit geeignetem Kochgeschirr benutzt.

 


Tefal P2530738 Secure 5 Neo Schnellkochtopf

Tefal Secure 5 Neo SchnellkochtopfVorteile:

Der aus hochwertigem 18/10 Edelstahl gefertigte Schnellkochtopf zeichnet sich unter anderem durch sein patentiertes 5-Sicherheitssystem aus. Der Topf ist mit einem 2-Stufen-Garregler ausgestattet und besitzt einen Korbeinsatz mit Dreifuß. Der Induktionsboden, welcher für eine gleichmäßige Hitzeverteilung sorgt, ist extrem stark.

Preis prüfen auf Amazon

 

Der Schnellkochtopf verfügt praktischerweise über einen langen Griff, der für ein komfortables Öffnen und Schließen des Topfes sorgt. Weitere durchdacht designte Features sind ein automatisches Schließsystem sowie ein integrierter kurzer Gegengriff, der für einen sicheren Transport des Kochgeräts sorgt. Das Essen wird im Schnellkochtopf von Tefal sehr schnell gar.

Positiv einschätzbar ist auch das angemessen ausfallende Preis-Leistungs-Verhältnis des Schnellkochtopfs.

 

Nachteile:

Ein Nachteil ist, dass es, wenn nur ein klein wenig mehr Wasser bis zur maximalen Linie in den Topf gefüllt wird, nach dem Druckausgleich aus dem Topf extrem tropft und spritzt. Enttäuscht sind die Käufer auch, weil schon nach wenigen Malen der Benutzung kleine Materialfehler am Topfboden entstanden sind.

 

Fazit:

Alles in allem handelt es sich bei dem Schnellkochtopf um ein aus hochwertigem Material gefertigtes, mit 5-Sicherheitssystem ausgestattetes Kochgerät, welches ein Fassungsvermögen von 6 Litern besitzt. Es ist mit einem Korbeinsatz und Dreifuß sowie starken Induktionsboden versehen, welcher für eine gleichmäßige Hitzeverteilung sorgt. Gut geeignet ist der Kochtopf zum Garen von Gemüse, Reis, Kartoffeln, Fleisch und Fisch.

 

Preis prüfen auf Amazon
Merken

 


Fissler vitaquick Schnellkochtopf

Fissler vitaquick DampfkochtopfVorteile:

Der Schnellkochtopf zeichnet sich vor allem durch sein edles sowie funktionales Design aus. Der in Deutschland gefertigte, induktionsfähige Topf ist aus rostfreiem 18/10 Edelstahl gefertigt und mit einer Messskala auf der Topf-Innenseite versehen. Ein Vorteil ist, dass der Schnellkocher mit insgesamt 2 Garstufen versehen ist.

Preis prüfen auf Amazon

 

Außerdem zur Ausstattung gehören ein Super-Thermo-Boden, eine Verriegelungsanzeige, ein Metalldeckel, ein abnehmbarer Griff und ein spezielles Sicherheitssystem mit hörbarem KLICK. Der Schnellkochtopf kann unter anderem als Suppentopf, Gemüsetopf, Pasta- und Nudeltopf, Bräter aber auch als Schmortopf zum schnellen und schonenden Garen Einsatz finden. Dank seines Kapselbodens ist der Topf für alle Herdarten geeignet – auch Induktionsherde.

Der Kaufpreis des Dampfkochtopfs fällt angemessen aus.

 

Nachteile:

Die Käufer sind der Ansicht, dass sich der Topf nur mit sehr viel Kraft schließen lässt. Bei manchen Nutzern ist hierbei mehrfach der Griff abgefallen. Andere Käufer berichten, dass ihr zugeschickter Topf nicht mit dem Deckel und beigelegten Dichtungsring zusammenpasst.

Darüber hinaus baut sich nicht immer Druck auf. Somit muss man den Deckel öfter auf- und absetzen, bevor sich irgendwann glücklicherweise Druck aufbaut.

 

Fazit:

Der Schnellkochtopf spart bis zu 70% der herkömmlichen Garzeit sowie 50% der Energie. Diverse Gerichte, bestehend aus Fleisch, Fisch, Gemüse und Getreidesorten, können im Nu und ohne viel Arbeit zubereitet werden. Dabei werden die Lebensmittel stets schonend gegart. Die Qualität ist mehr als zufriedenstellend und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls lobenswert.

 

Preis prüfen auf Amazon
Merken

 


WMF Perfect Cromargan Schnellkochtopf

WMF Perfect SchnellkochtopfVorteile:

Der Schnellkochtopf von WMF mit 4,5 Liter Fassungsvermögen besitzt 2 Kochstufen und kann mittels eines Drehreglers von der Temperatur bzw. Kochstufe eingestellt werden. Der Topf ist aus Edelstahl gefertigt und besitzt einen Kapselboden, weshalb er sich auch für Induktionsherde sehr gut verwenden lässt.

Preis prüfen auf Amazon

 

Der Deckelgriff ist für eine unkomplizierte und leichte Reinigung abnehmbar. Das integrierte Ventilsystem ist absolut wartungsfrei. Die Bodenkonstruktion garantiert eine stets gleichmäßige Wärmeverteilung sowie eine lange Wärmespeicherung.

Der Schnellkochtopf kann praktischerweise in der Spülmaschine gereinigt werden und ist außerdem recht preisgünstig in der Anschaffung.

 

Nachteile:

Nachteilig finden viele Käufer, dass der Schnellkochtopf nach dem Auspacken immens nach Chemie und Kunststoff riecht. Selbst nach der Reinigung ist der Geruch noch vorhanden und die Käufer sind sich nicht ganz sicher, ob das gesundheitlich schädlich sein könnte.

Andere Nutzer haben Probleme den Deckel immer richtig zu schließen oder aufzumachen. Die Käufer empfehlen unter anderem den Gummi und den Deckel sowie den gesamten Topf vor dem Öffnen ein wenig abkühlen zu lassen.

 

Fazit:

Mit dem induktionsgeeigneten Dampfkochtopf können viele unterschiedliche Mahlzeiten in extrem kurzer Zubereitungszeit bei kleinster Energiezufuhr hergestellt werden. Mit dem Topf wird das Kochen immens vereinfacht, weshalb sich die Anschaffung in jedem Fall lohnt

 

Preis prüfen auf Amazon
Merken