Induktionsfähige Fonduetöpfe sind elektrische Fondue-Geräte, welche vielseitig zum Einsatz kommen können. Bei induktionsfähigen Fondues werden der Fonduetopf selbst, also der metallische Boden, durch elektrische Wirbelströme im Induktionsherd erhitzt.

Hier klicken für eine Auswahl der besten induktionsfähigen Fonduetöpfe bei Amazon für 2018

 

Induktionsfähiger Fonduetopf auf TischDie Induktion, die elektromagnetisch durchgeführt wird, erzeugt ein Elektrodenfeld. Das elektromagnetische Feld wird durch die Änderung der magnetischen Flussdichte erzeugt. Dieses Prinzip wurde von dem englischen Naturforscher Michael Faraday, der auch als einer der bedeutendsten Experimentalphysiker gilt, im Jahre 1831 entdeckt.

Das Kochen mit Induktion ist in der heutigen Zeit keine Seltenheit mehr. In vielen Küchen gehört es zur Normalität. Die Technik ist auch praktisch, denn man spart Zeit und Energie bei der Zubereitung von Mahlzeiten. Man benötigt lediglich spezielle Induktionskochfelder sowie das passende, ferromagnetische Kochgeschirr. Üblicherweise kann dieses auch für andere Herdarten Verwendung finden.

Induktionsfähige Fonduetöpfe werden in den meisten Fällen natürlich nicht nur einzeln angeboten, sondern in einem Set geliefert. Mit dabei sind Fonduegabeln, Spritzschutzhalterungen, der passende Topf und manchmal sogar eine eigene kleine Induktionsplatte, die elektrisch betrieben wird.

Im Vergleich zu einem herkömmlichen elektrischen Fondue-Set, wird die Induktionskochplatte, auf der der Fonduetopf steht, nicht heiß im Gebrauch. Das Kochfeld wird lediglich durch die Wärme des Topfs erwärmt, was natürlich ein wichtiges Sicherheitsmerkmal im Umgang mit dem Gerät ist. Induktionsfähige Fonduetöpfe und Sets gehören somit zu den sichersten Varianten auf dem Markt.

 

Damit man kein für sich ungeeignetes Gerät erwirbt, sollte man im Voraus einige wichtige Kriterien beachten. Zunächst einmal ist das Fassungsvermögen des Topfes von großer Bedeutung. Der Fonduetopf sollte für mindestens 4 Personen ausgelegt sein, also einen Liter Fassungsvermögen besitzen.

Käsefondues werden in den meisten Fällen im Keramiktopf zubereitet. Dieser sollte allerdings im Voraus gewässert und ausgespült werden.

Käsefondue

Noch besser und wesentlich pflegeleichter sind Fonduetöpfe aus Gusseisen und Aluminium. Beachten sollte man grundsätzlich immer, ob sich das Material für die Spülmaschinenreinigung eignet oder nicht.

Leider sind die meisten Fondue-Sets nicht zur Maschinenreinigung gedacht, weshalb man für die gründliche Reinigung danach etwas Zeit einplanen sollte. Falls der Punkt der Reinigung besonders wichtig ist, sollte man schon zu Beginn der Auswahl prüfen, ob das Material für die Spülmaschine geeignet ist. Auch sollte festgelegt werden, wie viel Geld man für das Fondue-Set ausgeben möchte.

Eine Alternative zum klassischen Fondueset stellen auch induktionsgeeignete Woks dar. In diesen kann neben dem klassischen Fleischfondue mit Öl auch eine fettfreie Fondue-Variante mit Wasser ausprobiert werden. Aus den im Wasser gegarten Fleischstücken ergibt sich hinterher eine leckere Fleischbrühe.

Als gesunde Beilage zum Fondue – egal ob Fleisch- oder Käsefondue – eignet sich auch hervorragend Spargel. Probieren Sie daher einen der induktionsgeeigneten Spargeltöpfe aus und machen Sie Ihr Fondue zu einem echten Gaumenschmaus.

 

Worauf sollte man beim Kauf eines Induktionsfondues achten?

Wichtig ist, dass das induktionsfähige Fondue-Set für die gewünschte Anzahl an Personen konstruiert ist. Das Fassungsvermögen des Fonduetopfs muss auf die Personenanzahl ausgerichtet sein. Die Leistung muss ebenfalls stimmen, die Wattzahl ist hierfür ein erster Anhaltspunkt. Auch sollte geklärt sein, ob das Fondue mit einer Beschichtung im Innenbereich versehen ist.

Fonduetopf mit Deckel

Vor allem bei Käsefondues ist es ratsam auf eine Beschichtung zu setzen, die sehr gute Antihaft-Eigenschaften aufweist. Auch in Hinblick auf die Reinigung kann ein beschichteter Fonduetopf vorteilhaft sein, da man ihn schnell säubern kann. Wenn man einen Topf erwerben möchte, der spülmaschinengeeignet ist, sollte man in den Produktdetails genau nachlesen, ob das auch möglich ist.

Wenn sich Fondue-Gabeln im Set befinden, ist das natürlich ein weiterer Pluspunkt. Es lohnt sich auch Meinungen und Erfahrungen von Käufern der entsprechenden Modelle im Internet vor dem Kauf durchzulesen. Eine sehr gute Plattform hierzu stellt zum Beispiel Amazon dar.

 

Welche Vorteile und Nachteile haben induktionsfähige Fonduetöpfe?

Vorteile:

Induktionsgeeignete Fonduetöpfe gewährleisten eine sehr gute Wärmeverteilung, da der Fonduetopf direkt erhitzt wird und nicht nur der Boden. Alle Seiten werden gleichmäßig erwärmt, wodurch Speisen schneller zubereitet werden können.

Positiv anzumerken ist außerdem, dass die Temperaturen besser gehalten werden. Zudem geht sehr viel weniger Energie durch den höheren Wirkungsgrad verloren. Da die Kochplatte nur durch den Topf erwärmt wird, kann ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet werden. Die Kochstelle wird zwar warm, aber längst nicht so heiß, wie zum Beispiel beim Elektro-Fondue.

 

Nachteile:

Ein Nachteil ist ganz klar, dass nur ferromagnetische Fonduetöpfe auf Induktionskochstellen verwendet werden können. Da zur Kühlung der Steuerelektronik des Kochfelds in den meisten Fällen ein Lüfter integriert ist, können die im Betrieb entstehenden Geräusche störend sein. Je nach Modell ist die Lautstärke wirklich unangenehm. Auch sind induktionsfähige Fonduetöpfe um einiges teurer als herkömmliche Modelle.

 


Caso 2280 Fondue Set

Caso FonduesetVorteile:

Das induktionsfähige Fondue-Set, welches sich für bis zu 8 Personen eignet, zeichnet sich vor allem durch eine neuartige Induktionstechnik aus, die für ein gleichmäßiges sowie schnelles Erwärmen von Speisen Verwendung findet.

Preis prüfen auf Amazon

 

Hervorgehoben werden kann das Fondue insbesondere deshalb, weil es in der Handhabung komplett sicher ist, da keine offene Flamme am Tisch entwickelt werden muss.

Das Fondue gewährleistet eine Leistung von 1.000 Watt und die Temperatur lässt sich regulieren, von 60 Grad Celsius bis 240 Grad Celsius. Außerdem ist ein Timer integriert, welcher bis 180 Minuten eingestellt werden kann. Egal welche Art von Fondue man bevorzugt, ob Käse-, Brühe-, Schokolade- oder Fett-Fondue – das induktionsgeeignete Fondue von Caso eignet sich für jede Gelegenheit.

Der Fonduetopf ist aus hochwertigem Edelstahl und Aluminium versehen. Es handelt sich genauer gesagt, um ein Mehrschichtmaterial. Die Induktionstechnik gewährleistet eine gleichmäßige Erwärmung des Topfes. Ein großer Vorteil des Modells ist, dass es sich immens schnell aufheizt.

Der Kaufpreis des Fonduetopfs ist recht günstig und auf jeden Fall erschwinglich.

 

Nachteile:

Beim ersten Gebrauch verbreitet das Fondue einen intensiven, unangenehmen Plastikgeruch, der im gesamten Wohnraum wahrnehmbar ist und leider auch erst nach mehreren Malen der Benutzung vollständig verfliegt. Nachteilig ist auch, dass das Anschlusskabel ein wenig kurz geraten ist.

 

Fazit:

Das induktionsfähige Fonduegerät macht einen ordentlichen Eindruck, ist angenehm leise im Betrieb, verfügt über einen sehr großen Topf, welcher bis zu 2 Liter Volumen zur Verfügung stellt und lässt sich von der Temperatur her ausgezeichnet individuell einstellen. Die Temperatur kann in 20-Grad-Schritten eingestellt werden.

Alles in allem handelt es sich bei dem Produkt, um ein stabiles, großes, vielseitig einsatzfähiges Fondue-Gerät, welches sich für alle Herdarten, inklusive Induktion, wunderbar verwenden lässt.

 

Preis prüfen auf Amazon
Merken

 


Kela 10968 Cailin Fondue-Set

Kela FonduesetVorteile:

Bei dem Fondue-Set handelt es sich um ein hochwertiges Edelstahl- Fondue, welches ein Volumen von 1,7 Litern zur Verfügung stellt. Insbesondere für Fleischfondues eignet sich das Modell ausgezeichnet. Der Topf aus 18/10 Edelstahl ist rostfrei und für alle Herdarten geeignet, auch für Induktion. In dem Topf werden Brühe oder Öl immens schnell erhitzt.

Preis prüfen auf Amazon

 

Ein weiterer Vorteil ist, dass man zum Bedienen des Fondue-Sets kein störendes Kabel auf dem Tisch hat. Mitgeliefert werden 6 Gabeln, die von 1 bis 6 mit Zahlen am Griff markiert sind.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Fondue-Set viel Sicherheit im Umgang gewährleistet. Durch das niedrige Gestell kann man in den Fonduetopf hineinsehen. Der Spritzschutzaufsatz, welcher mit den Gabelhaltern gegen Verbrennungen, versehen ist, kann einfach abgenommen werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt die meisten Käufer ebenfalls.

 

Nachteile:

Ein Nachteil ist, dass sich die mitgelieferten Spieße manchmal in den Schlitzen des Deckelrings, welcher auf dem Topf aufliegt, verhaken. Die Nutzer sind der Ansicht, dass die Schlitze hierfür einfach viel zu schmal geschnitten sind. Auch wenn die Spieße nicht ständig verhaken, so ist es dennoch störend. Denn man läuft immer Gefahr den gesamten Ring mit nach oben zu ziehen, wenn man den Spieß aus dem Topf nehmen möchte.

Nachteilig kann auch sein, dass die Fonduegabeln mit Kunststoff versehen sind. Diese sind  nicht sicher davor an der Seite des Topfes festzubrennen, wenn man die Spieß länger im Topf lässt.

 

Fazit:

Das Fondue-Set aus Edelstahl mit Kapselboden lässt sich kabellos bedienen, ist mit einem Spritzschutz mit Gabelhalter versehen, verfügt über ein stabiles Gestell und kann praktischerweise auf allen Herdarten eingesetzt werden, auch Induktion.

 

Preis prüfen auf Amazon
Merken

 


Silit Käsefondue-Set Silargan

Silit FonduesetVorteile:

Ein großer Pluspunkt ist, dass das Käsefondue mit einer nickelfreien, Silargan-Funktionskeramikbeschichtung versehen ist. Das Fondue ist spülmaschinengeeignet, schneidefest und kratzfest, kann in den Backofen und ist aufgrund der Edelstahlverarbeitung absolut geschmacksneutral.

Preis prüfen auf Amazon

 

Die Fondue-Kasserolle ist zum Vorheizen auf dem Herd geeignet und passt auf jede Art von Herd, auch auf Induktion. Mithilfe der langen, beigelegten Gabeln können Fleisch-, Fisch-, Brot- und Gemüsestücke in den Topf ohne Probleme gegeben werden. Da jede Gabel mit einer Nummer versehen ist, gibt es im Gebrauch keine Verwechslungen.

Ein weiterer sehr großer Vorteil ist, dass es auf den Fondue-Topf eine Garantie von 30 Jahre gibt, genauer gesagt, auf die innere und äußere keramische Silargan-Oberfläche. Wichtig ist nur, dass das Fondue-Set stets bestimmungsgemäß behandelt wird.

 

Nachteile:

Einige Nutzer sind der Ansicht, dass die Wärmeverteilung nicht immer ideal ist, bzw. zu sehr mittig ausgelegt ist. Die Käufer denken, dass es an dem Design des Topfs liegt.

Die Griffe der Fonduegabeln sind minderwertig, da sie bereits nach dem ersten Reinigen in der Spülmaschine kaputt gehen. Laut Hersteller dürfen alle Einzelteile des Sets in die Spülmaschine. Falls man den Fonduetopf nicht in der Spülmaschine säubern möchte, kann die Reinigung sehr zeitintensiv werden.

 

Fazit:

Das Fondue-Set ist kinderleicht zu handhaben, stabil, mit einer einwandfreien keramischen Beschichtung versehen, besitzt ein ansprechendes Design und kann ohne Probleme auf dem Induktionsfeld funktionieren, weshalb es sich auch wunderbar in modernen Induktionsküchen verwenden lässt.

 

Preis prüfen auf Amazon
Merken